Filmpremiere im STiC-er

Das crossmediale Filmprojekt „Me and my Dreams“ des STiC-er Theater e.V. findet am 14. Dezember 2013 um 19 Uhr in der Alten Eisengießerei, Stralsund, seinen krönenden Abschluss. Mit „Heute ist der Tag“ feiern die jugendlichen Teilnehmer die Premiere ihres hart erarbeiteten Kurzfilms, der im Juni dieses Jahres auf Rügen, in Stralsund und Umgebung zusammen mit Profis aus der Filmbranche gedreht wurde. Vom Drehbuch, über das  Schauspieltraining bis zum eigentlichen Dreh haben die Schüler alle Produktionsphasen der Filmherstellung miterlebt und mitgestaltet. In den letzten Monaten wurde eifrig geschnitten, Musik komponiert und ein Plakat gestaltet.

Die 20-jährige Hauptdarstellerin Nora Markwald verkörpert sehr authentisch die Rolle der Elisa. Nach dem Abitur will diese endlich mit ihrer Clique das mecklenburgische Heimatdorf und ihren manisch-depressiven Vater Richtung Hamburg verlassen. Durch den schrägen Außenseiter Ziegenpeter, gespielt von Johannes Jeske, und ihren coolen Freund Lasse (Paul Pellehn) ist diese Entscheidung jedoch alles andere als einfach.

Das Projekt wurde gefördert durch Fonds Soziokultur, Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern, Landkreis Vorpommern-Rügen und Stadtwerke Stralsund. Der Musikworkshop fand mit freundlicher Unterstützung des Filmbüros Wismar statt.

Öffentliche Filmpremiere am 14.12. um 19 Uhr in der Alten Eisengießerei, Frankenstraße 61, Stralsund. Eintritt: 1 EUR, mit anschließender Premierenfeier.

Heute ist der Tag PK-02

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.