Wiederaufnahme „Tintenherz“

Am 16. Januar 2014 zeigt die 7. Klasse des Schulzentrums am Sund nochmals das Stück „Tintenherz“. Die Jugendlichen spielen um 10.00 Uhr in der Eisengießerei. Die Inszenierung basiert auf dem erfolgreichen Roman von Cornelia Funke. Tintenherz handelt von dem Buchbinder Mortimer Folchart, der von seiner Tochter Meggie liebevoll Mo genannt wird. Eines Tages, als Meggie noch klein ist, liest er seiner Frau Resa aus dem Buch „Tintenherz“ mit seiner begnadeten Stimme vor. Dabei werden der Verbrecher Capricorn und weitere Figuren aus dem Buch heraus in die wirkliche Welt gelesen. Dafür verschwindet seine Frau Resa. Jahre später stellt sich das Leben der zwölfjährigen Meggie komplett auf den Kopf. Sie gerät auf eine aberwitzige Reise in die Welt der Worte und der Fantasie, auf der die Grenzen zwischen Realität und Geschriebenem verschwinden.

Eintritt: 3,00 €

tintenherz -bearb)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.