Mit einem Klassenzimmerstück zum internationalen Festival

chica_netz

Tess ist Deutsche, hat ein loses Mundwerk und einen Freund. Imra ist Türkin, trägt ein Kopftuch und hat eine eigene Meinung. Während sich die beiden Mädchen den Mitschülern vorstellen, geraten sie in Streit über das Tragen von Kopftüchern, über den Umgang mit Jungs, über Glauben und den ersten Sex. Wie aus Konfrontation Dialog und aus Dialog zusehends Freundschaft wird, erzählt „Chica Chica“.

Noch vor der Premiere wurden wir mit diesem Stück zum Theaterfestival nach Police eingeladen. Wir freuen uns darauf, das Stück einem internationalen Publikum präsentieren zu können. In einer Öffentlichen Probe am 25. April um 19:00 Uhr besteht die Möglichkeit, sich einen ersten Eindruck von diesem Klassenzimmerstück zu verschaffen, dazu laden wir alle herzlich ein! Der Eintritt ist frei. Die Probe findet auf der Oberen Probebühne, Frankenstr. 57, 2. OG statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.