Necronomicon

Der Meister der Schauergeschichten – so wird Howard Phillips Lovecraft seit fast hundert Jahren bezeichnet. H. P. Lovecraft, der Zeitgenosse von Edgar Allen Poe, gilt als der Begründer des modernen Horror-Genres und lieferte mit seinen Kurzgeschichten Inspiration und Schrecken für Generationen von Horror-Fans und Autoren.

Die Jugendtheatergruppe der Jugendkunstschule Vorpommern-Rügen nimmt sich diesen schaurigen Geschichten an des Horror-Meisters. Mit Schwarzlicht, Körpertheater und Schauspiel werden die Zuschauer auf eine gruselige Reise in das Universum von H. P. Lovecraft gezogen.

Die Handlung spielt in der fiktiven amerikanischen Stadt Arkham, in der der junge Schriftsteller Arthur seinen verschollenen Onkel sucht. Dieser jagt dem sagenumwobenen Buch, dem „Necronomicon“ hinterher, über das seltsame Geschichten erzählt werden. Arthur hangelt sich entlang unheimlicher Hinweise, um herauszufinden, dass hinter der vermeintlichen Realität Andeutungen einer dämonischen Wahrheit hervor schielen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.