Die Vagina Monologe

Nach dem Theaterstück von Eve Ensler, das aus rund 200 Interviews mit verschiedenen Frauen entstanden ist. Drei Frauen spielen Auszüge und Monologe, vom Entdecken und Verlieren, von Gewalt und Anklage, von Scham und Schamlosigkeit, Sühne ohne Schuld.

Manchmal zügellos, haltlos, aber auch zerbrechlich, tief und berührend und wahnsinnig komisch. Ein Abend, der einen besonders offenen Einblick in das verwundbarste und lustvollste Organ der weiblichen Anatomie gibt. Wundern sie sich ruhig!

Regie: Fanny Glawe, Elena Grundke und Lili Derbyshire

Premiere: 07.09.2007

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.