Elektra

Das Drama schildert die geplante Blutrache der Elektra und ihres verschollenen Bruders Orestes an Klytaimnestra, der gemeinsamen Mutter.

Diese hatte vorher zusammen mit ihren Geliebten Aigisthos ihren, aus der Schlacht um Troja zurückgekehrten, Ehemann, den König von Argos, Agamemnon mit drei rituellen Axtschlägen getötet.
Elektra wird von ihrer Mutter wie ein Sklavin gehalten, ist im Innersten jedoch frei und unabhängig.
Elektra und Orest schmieden am Grab des Vaters den Racheplan…

Regie: Svea Parczyk, Anna Wenzel

Premiere: 13.10.2006

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.