Ritter Rost und das Gespenst

Nach dem Erfolg des letzten Jahres haben die Jugendlichen der Musicalgruppe sich entschieden diese Weihnachtszeit wieder mit einem „Ritter Rost“-Musical zu versüßen.

Die beliebten Kinderbücher rund um Ritter Rost, Burgfräulein Bö und den kleinen Drachen Koks bieten genug Material und Lieder, um daraus erneut eine lustige, unterhaltsame und musikalische Inszenierung zu machen.

Am Freitag, den 21. November, wird die Premiere um 18:00 Uhr in der Alten Eisengießerei, Frankenstraße 61 stattfinden.

In dem Stück geht es um Ritter Rost und sein Gefolge und was passieren kann, wenn doch nicht alles nach Plan läuft. Ein obdachloses Gespenst erscheint auf der Eisernen Burg von Ritter Rost und veranstaltet mit Koks dem Hausdrachen eine Gespenstershow. Währenddessen muss Ritter Rost zu einem großen Ritterturnier einladen, bei dem auch Burgfräulein Bö, König Bleifuß der Verbogene, sein Schreiber Ratzefummel und viele andere Blechritter nicht fehlen dürfen. Das Turnier endet mit einer dicken Überraschung – nicht nur für Ritter Rost…

Die Gruppe, die das Musical singt und spielt, probt in wechselnder Besetzung seit über drei Jahren miteinander und hat schon mehrere Musical-Revuen auf die Beine gestellt.

Unter der Regie der am Theater Vorpommern arbeitenden Gesangspädagogin und Sängerin Vera Zühlsdorff haben sie ein Stück erschaffen, das Spaß für jeden verspricht.

Regie: Vera Zühlsdorf

Premiere: 21.11.2008

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.