Vom Jungen, der in ein Buch fiel

Das jährliche Weihnachtsmärchen ist eine erstaunliche Geschichte über Kevin – einem Jungen, der außergewöhnliche Abenteuer erlebt.

Kevin verschlingt die Geschichten über seinen Superhelden, den Privatdetektiv Slim Rockfist, und das bis spät in die Nacht hinein. Sein Vater sieht das gar nicht gern und knipst, mitten in der spannendsten Stelle, einfach das Licht aus.
Kevin kann sich nicht beruhigen. Zu gerne möchte er wissen, wie die Geschichte weitergeht… …und steht nach einem seltsamen Sturz plötzlich seinem Helden gegenüber.
Gemeinsam gehen sie durch Abenteuer, in denen sie mit Schachfiguren kämpfen oder durch ein Spukhaus müssen.

Das Stück ist von Alan Ayckbourne.

Regie: Maike Krause

Premiere: 26.11.2004

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.