Schlagwort-Archiv: Kurzfilm

Kurse im Überblick

Bist du kreativ und spontan? Schlüpfst du gern in andere Rollen? Macht es dir Spaß auf der Bühne zu stehen? Dann komm bei einem unserer Kurse vorbei! Wir bieten wöchentliche Theaterkurse für alle Altersgruppen an, auch schon für Kinder ab 3 Jahren. Wenn du Interesse hast, dann melde dich einfach im STiC-er Theater telefonisch oder per E-Mail an. Wir freuen uns auf dich!

Tel. 03831/280786
post@stic-er.de

TagOrtZeitKursKursleitung
MoNeues Haus14:00 - 15:30Große Klappe (Videokurs für Kinder)
Um Voranmeldung per Mail oder telefonisch wird gebeten!
Stefan Pisch
MoNeues Haus15:30 - 17:00Wilde 9 (ab 8 Jahre)Jakob Fasold
MoEisengießerei16:15 - 17:45 Young Actors (ab 12 J.) Larissa Letz
MoNeues Haus18:30 - 20:00Videokurs für Erwachsene. Um Voranmeldung per Mail oder telefonisch wird gebeten!Stefan Pisch
DiNeues Haus15:00 - 16:30NEUER KURS: Wunschbande (12 -15 J.)Jakob Fasold
MiNeues Haus15:00 - 16:00Zwergenstunde (ab 4 J.)Larissa Letz
MiNeues Haus16:00 - 17:00Schneideratelier (ab 8 J.)Barbara Rohde
MiNeues Haus15:30 - 17:00Szenenhüpfer (ab 10 J.)Jakob Fasold
MiMedienwerkstatt15:30 - 17:00… und action!
(Kurzfilm für Kids von 10 - 15 J.)
Stefan Pisch
MiNeues Haus18:30 - 20:0018+ Unterwegs Larissa Letz
DoNeues Haus15:30 - 17:00Bambühnos (ab 6 Jahre)Jakob Fasold
nach AbspracheMedienwerkstatt"Me and my dreams"
Kurzfilmprojekt
Stefan Pisch
nach AbspracheNeues Haus und EGGesangsunterrichtVera Meiß

bambühnos

… und action!

Du wolltest schon immer einmal einen Kurzfilm drehen, vor der Kamera stehen oder Regie führen? Dann bist du hier bei uns genau richtig. 
In diesem Kurs entsteht ein Kurzfilm nach euren eigenen Ideen, dafür brauchen wir Schauspieler, Drehbuchautoren, Storyboard-Zeichner, Kameraleute und dann heißt es „Klappe, die erste… und action!“

Zeit: Mittwochs 15:00 – 17:00 Uhr
Ort: Medienwerkstatt, Neues Haus
Preis: 80 Euro im Hlbj.
Kursleiter: Stefan Pisch
Mi: 15:00 – 17:00 Uhr

Filmpremiere im STiC-er

Das crossmediale Filmprojekt „Me and my Dreams“ des STiC-er Theater e.V. findet am 14. Dezember 2013 um 19 Uhr in der Alten Eisengießerei, Stralsund, seinen krönenden Abschluss. Mit „Heute ist der Tag“ feiern die jugendlichen Teilnehmer die Premiere ihres hart erarbeiteten Kurzfilms, der im Juni dieses Jahres auf Rügen, in Stralsund und Umgebung zusammen mit Profis aus der Filmbranche gedreht wurde. Vom Drehbuch, über das  Schauspieltraining bis zum eigentlichen Dreh haben die Schüler alle Produktionsphasen der Filmherstellung miterlebt und mitgestaltet. In den letzten Monaten wurde eifrig geschnitten, Musik komponiert und ein Plakat gestaltet.

Die 20-jährige Hauptdarstellerin Nora Markwald verkörpert sehr authentisch die Rolle der Elisa. Nach dem Abitur will diese endlich mit ihrer Clique das mecklenburgische Heimatdorf und ihren manisch-depressiven Vater Richtung Hamburg verlassen. Durch den schrägen Außenseiter Ziegenpeter, gespielt von Johannes Jeske, und ihren coolen Freund Lasse (Paul Pellehn) ist diese Entscheidung jedoch alles andere als einfach.

Das Projekt wurde gefördert durch Fonds Soziokultur, Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern, Landkreis Vorpommern-Rügen und Stadtwerke Stralsund. Der Musikworkshop fand mit freundlicher Unterstützung des Filmbüros Wismar statt.

Öffentliche Filmpremiere am 14.12. um 19 Uhr in der Alten Eisengießerei, Frankenstraße 61, Stralsund. Eintritt: 1 EUR, mit anschließender Premierenfeier.

Heute ist der Tag PK-02

Drehbeginn „Me and my dreams“

DreharbeitenEs ist soweit: Heute beginnen die Dreharbeiten zum Kurzfilm „Me and my dreams“. Angeleitet von professionellen Filmschaffenden werden Jugendliche zwischen 15 und 19 nicht nur als Darsteller, sondern auch in anderen Augabenbereichen rund ums Set beteiligt sein. Für die Rolle von Konrad, dem Vater der jugendlichen Hauptfigur Elisa, konnte Stefanie Binder, künstlerische Leiterin des Projekts, den Schauspieler Oliver Walser gewinnen. Ihn kennt man nicht nur aus diversen Kurzfilmen und TV-Produktionen, sondern auch aus Kinofilmen wie “Der Baader Meinhoff Komplex” und “Inglorious Basterds”.

Mehr über das Projekt erfahrt ihr unter www.meandmydreams.de

Me and my Dreams Intensivwoche

Was hast Du vor? Was machst du mit deinem Leben, wenn du 16 bist, die Schule zu Ende ist und du in einem Ostseedorf mit 417 Einwohnern wohnst? Das Projekt „Me and my Dreams“ beschäftigt sich mit Euch, Euren Geschichten, Euren Visionen und auch Eurem Kummer in den ländlichen Regionen Mecklenburg Vorpommerns.

Logo72
Wir starten mit kleinen Interview-Kurzfilmen, die hier und in wenigen Stunden auf www.meandmydreams.de erscheinen. Dort habt Ihr eine Plattform für all das, was Ihr immer erzählen wolltet und Ihr könnt Euch mit den anderen Teilnehmern vernetzen. Während unserer Intensivwoche vom 16. bis 19. Mai entwickeln wir dann gemeinsam mit einem professionellen Autor das Drehbuch für den Kurzfilm, den wir in den Sommerferien drehen. Wer sich mehr für Technik oder Schauspiel interessiert, kann alles in weiteren Workshops erlernen.
Also macht mit und meldet Euch an für die Intensivwoche in Ribnitz-Damgarten unter medien@stic-er.de! Unter der Frühlingssonne werden wir Geschichten erspinnen und alles rund um die Kamera erlernen.