Schlagwort-Archiv: Märchen

Unser Weihnachtsmärchen 2012

Als der kleine  Muck nach dem Tod seiner Eltern auch noch von den bösen Verwandten fortgejagt wird, macht er sich auf, sein Glück in der Welt allein zu suchen. Und wohin geht einer, den keiner mehr haben will? Klar, in die Wüste! Nur die kleine kesse Mücke, schon dreißig Tage alt, begleitet ihn auf seiner Reise. Sie landen bei der fiesen Wüstenhexe, die Muck gefangen nimmt. Zum Glück, denn Muck entdeckt einen Zauberstab. Mit „Abrakadabra Wüstensand, sei so groß wie ein Elefant!“ zaubert er die Mücke aus Versehen riesengroß. Mit den schnellsten Schuhen der Welt entfliehen sie der Hexe und werden auf der Suche nach dem Glück zu einem unschlagbaren Dreamteam. Gemeinsam überlisten sie den Kalifen  und seine Tochter Sultanine, überstehen Sandstürme und Verwüstungen, bis sie schließlich erkennen, dass sie das größte Glück im Leben schon längst gefunden haben… Eine freche, turbulente Story für alle ab 5.

Premiere: 23.11.2012 um 18:00 Uhr Eisengießerei (ausverkauft)

 

Alice im Wunderland

Das Stück „Alice im Wunderland“ ist das Weihnachtsmusical des STiC-ers im Jahr 2010. Es basiert auf dem Kinderbuch „Alices Abenteuer im Wunderland“ des britischen Schriftstellers Lewis Carroll.

Gute Manieren, Höflichkeit, sich vornehm geben – für die kleine Alice ist das pure Langeweile, aber so wurde sie nun mal erzogen. Da ist es wohl selbstverständlich, wenn sie kurz vor dem üblichen Nachmittagstee einfach einschläft und beginnt zu träumen… …oder etwa doch nicht? Alice im Wunderland weiterlesen

Dilldapp und der Riese

Die Erde bebt im friedlichen Königreich. Warum, weiß Schluri, der Chronist des Königs, denn in seinem Buch steht geschrieben: der Riese ist nach jahrzehntelangem Tiefschlaf aufgewacht und will sich erheben. Davor fürchten sich alle. Der König sucht einen Mutigen, der zum Riesen geht und ihn besänftigt. Als Lohn winken „Prinzessin, Schloss und Frühstücksei“. Mit Socke, Sieb und Meterstab machen sich der Angeber Kalle und der Bäckersjunge Dilldapp auf den Weg. Aber so einfach geht es in unserer Geschichte nicht zu. Der gutmütige Dilldapp verschenkt unterwegs die drei Sachen, die man zur Besänftigung des Riesen braucht. Und Prinzessin Lenchen hat sich in Dilldapp verliebt und will auf gar keinen Fall Kalle, den Retter des Königreiches heiraten. Aber dann kommt Dilldapp und behauptet, er habe den Riesen besänftigt. Beweise müssen her… Dilldapp und der Riese weiterlesen

Die Prinzessin auf der Erbse – Das Musical

Prinz Phillip hat ein Problem: Bis zu seinem 21. Geburtstag muss er verheiratet sein, sonst geht die Krone an seine Stiefmutter Malvinia.

Phillip bereist darauf die ganze Welt, doch er findet nicht eine Prinzessin. Nach einem verzweifelten Aufruf melden sich drei Kandidatinnen. Ihm bleiben jedoch nur noch drei Tage und drei Tests um die Richtige zu finden. Da klopft es in einer stürmischen Nacht an die Schlosstür. Draußen steht ein junges Mädchen. Wer mag sie sein? Andersens beliebtes Märchen in einer musikalischen Version: zum Lachen und zum Weinen, für Jung (Kinder ab fünf Jahren) und Alt; ein Spiel um Macht, finstere Intrigen, Freundschaft und Liebe.

Regie: Vera Zühlsdorf

Premiere: 20.11.2009

Das Mädchen und die Jahreszeiten

Nach dem slawischen Märchentext „Die 12 Monate“ von Samuil Marschak, spielt die Nachwuchsgruppe für große und kleine Zuschauer ein zauberhaftes Stück.

Das Mädchen wird von ihrer Stiefmutter und dessen leiblicher Tochter in den bitterkalten und finsteren Wald rausgejagt, um für die kindliche Königin mitten im Winter Schneeglöckchen zu sammeln. Dort trifft sie auf die vier Jahreszeiten, die der guten Seele helfen ihre Aufgabe zu erfüllen…

Regie: Vera Züge und Lili Derbyshire

Premiere: 24.11.2006