Schlagwort-Archiv: Theater

Superhelden

Heute fand die Generalprobe „Superhelden“ am Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium in Bergen statt. Unter der Leitung von Lisa-Marie Trodtfeld erarbeitete die Projektgruppe Szenen, in denen neun Helden ihre übernatürlichen Kräfte einsetzen, um die Welt zu retten. Das Stück ist morgen um 10:30 und 11:30 Uhr beim Tag der offenen Tür im Gymnasium zu sehen. Toi toi toi!

internet

 

Nö-Theater gastiert in der Eisengießerei

Wer ist eigentlich dieser „Verfassungsschutz“, was tut er und brauchen wir ihn überhaupt? Laut Angaben des Verfassungsschutzes beantworten drei Viertel der deutschen Bundesbürger diese Frage mit „Ja.“. Das nö-theater Köln stellt diesem jedoch ein klares „NÖ!“ entgegen. Auf Basis intensiver Interviews, Beobachtungen und Recherchen entwickelten sie das politische Satirestück „V wie Verfassungsschutz“. Es werden die Verstrickungen des deutschen Inlandsgeheimdienstes mit der NSU beleuchtet, die „fünf peinlichsten Fälle für den Verfassungsschutz“ neben den Pannen mit prostitutionsähnlichen V-Mann-Praktiken inszeniert. Dazwischen tanzt fröhlich Leo Lupix, das Maskottchen des Verfassungsschutzes. Die Kölner Theatertruppe hebt für uns den Zeigefinger und sagt: V wie…  Vertuschung, V wie… Verzweiflung — V wie… Versagen.

Verfassungsschutz_0001

Am 23. April 2014 ist das Stück „V wie Verfassungsschutz“ in der Eisengießerei zu sehen.

Der Eintritt ist frei.

Weitere Infos unter http://theatertour2014.blogsport.de/

 

Mit einem Klassenzimmerstück zum internationalen Festival

chica_netz

Tess ist Deutsche, hat ein loses Mundwerk und einen Freund. Imra ist Türkin, trägt ein Kopftuch und hat eine eigene Meinung. Während sich die beiden Mädchen den Mitschülern vorstellen, geraten sie in Streit über das Tragen von Kopftüchern, über den Umgang mit Jungs, über Glauben und den ersten Sex. Wie aus Konfrontation Dialog und aus Dialog zusehends Freundschaft wird, erzählt „Chica Chica“.

Noch vor der Premiere wurden wir mit diesem Stück zum Theaterfestival nach Police eingeladen. Wir freuen uns darauf, das Stück einem internationalen Publikum präsentieren zu können. In einer Öffentlichen Probe am 25. April um 19:00 Uhr besteht die Möglichkeit, sich einen ersten Eindruck von diesem Klassenzimmerstück zu verschaffen, dazu laden wir alle herzlich ein! Der Eintritt ist frei. Die Probe findet auf der Oberen Probebühne, Frankenstr. 57, 2. OG statt.